150,00

Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19
Auswahl zurücksetzen
Details:
1,5 Tage
Kursort: 59494 Soest (NRW)
max. 10 Teilnehmer

Kennen Sie den unwiderstehlichen und verführerischen Duft von selbst gebackenem Brot, wenn es gerade frisch, heiß und mit knisternder Kruste aus dem Backofen kommt? Diese Faszination möchten wir mit Ihnen teilen und Ihnen in unseren Kursen das nötige Know-How vermitteln, zu Hause selbst auf einfache Art und Weise Brot und andere Brotspezialitäten backen zu können.

Richtig gutes und gesundes Brot braucht nur sehr wenige Zutaten. Für ein tolles Aroma sorgen neben Mehl auch die lange Teigreife und ein bekömmlicher Sauerteig. Das regionales Bio-Mehlsortiment der Biomühle Eiling aus Sichtigvor, stellt für unsere Kurse eine breite Palette an Möglichkeiten zur Verfügung.

Unsere Kurse richten sich an Anfänger/innen, aber auch an schon Back-Begeisterte, die ihr Wissen auffrischen möchten.

Gemeinsam heißt es „Hände in den Teig“!

Wir backen in normalen Haushalts-Backöfen – vom ersten Schritt der Sauerteig-Fütterung bis zum fertig gebackenen Brot und Brötchen, die am Ende auch jede/r Teilnehmer/in mit nach Hause nehmen kann.

Wir backen uns quer durch die vielfältigen Rezepte von Dr. Björn Hollensteiner (www.brotdoc.com).

Sommer, Sonne, Grillzeit!

Eine gute Brot-Beilage darf neben dem Gegrillten niemals fehlen!

Wir backen luftig leichtes Ciabatta, urige Wurzelbrote, Kräuter-Knoblauch „Pull-Apart Brot“, Focaccia und Pan Epí.

Agenda:

Freitag 15:00 Uhr – ca. 20:00 Uhr

  • Treffen in der Biomühle Eiling in Sichtigvor zur Mühlenführung (ca. 45 Minuten) inkl. „Goodie-Bag“.
  • Rückfahrt und gemeinsamer Treffpunkt am Kursort in Soest
  • Ansetzen der Sauerteige / Vorteige für Brot und Brötchen
  • Herstellung ersten Teigrezeptes für die sog. lange und kalte Gare im Kühlschrank
  • Verköstigung eines der Rezepte (als „Vorschau“) und Besprechung der Abläufe am Folgetag

Samstag 09:30 Uhr – ca. 18:00 Uhr

  • Kurze Zusammenfassung der Vorbereitungen vom Vortag
  • Herstellung der Teige für Brot und Brötchen mittels verschiedener Techniken. Es heißt für alle Teilnehmer „Hände in den Teig“.
  • Informatives zur Gare und den vielfältigen Möglichkeiten der Teigherstellung je nach den persönlichen Gegebenheiten zu Hause.
  • Backen der Brote und Brötchen

Für Getränke ist vor Ort gesorgt, mittags wird das erste Selbstgebackene verköstigt.
Am Ende des Kurses kann jede/r Teilnehmer/in die Backwaren auch mit nach Hause nehmen, natürlich immer „solange der Vorrat reicht“.

Bitte mitbringen: Schürze, Schreibzeug, Dose mit Deckel (oder Schraubglas) für den Sauerteigansatz, Korb oder Stoffbeutel für die Backwaren.

Bewertungen

Durchschnittliche Bewertung

0
No Votes 0 Votes

150,00

Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19
0 Bewertungen

Ausführliche Bewertung

5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0

Noch keine Bewertungen vorhanden.

Schreibe eine Bewertung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.